Radio Schwarze Welle

Zurück   Radio Schwarze Welle > Informationen > Berichte und Rezensionen

Berichte und Rezensionen CD-Rezensionen, Konzert- und Festivalberichte

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.16, 17:52   #1
Bloody Moon
Radio-Moderator(in)
 
Benutzerbild von Bloody Moon
 
Registriert seit: 13.04.2015
Ort: Saarland
Beiträge: 131
Rezension : Synth Attack – Club Takeover




Das 2te Studio Album des Hannover Duos Synth Attack steht ab 16.9.16 in allen gut geführten Plattenläden oder natürlich Auch bei den Digitalen Anbietern wie Amazon.


Das Werk beinhaltet ganze 17 Songs darunter auch 7 Remixe ( unter anderen von C-Lekktor, Chainreaktor, Parasite of God, Stahlnebel & Black Selket, Reaper,Binary Division und Suppressor), auch sehr erfreulich sind die Songs „Awake“ den Synth Attack mit System Noire und „Unbreakable“ mit Luca Riese performen.


Aggro-Tec und Synthy Sound gefolgt von Martins Stimme( Computerverzehrt ) machen „Club Takeover“ zum absoluten Geheimtip.


Meine Persönlichen Favoriten des Albums sind:


„Awake“ die Zusammenarbeit von System Noire und Synth Attack ist einfach nur spitze und sorgt für ein super tanzbaren Song der bald die Schallmauern jedes Clubs brechen wird.


„One Love, One Pain“ der schon vorab veröffentlicht wurde und immer noch nicht an fahrt verloren hat.


Noch eine weiter Zusammenarbeit gibt es bei dem Song „Into the Night“ bei dem sich Synth Attack, Antibody mit ins Boot holten und somit eine ruhige, leise Ballade auf Club Takeover gepackt haben.


Fazit:


Nach dem Debüt Album „To the Floore“ schicken Synth Attack ihr 2tes Machwerk auf den Markt das ihr erstes Topt und mit den tanzbaren Songs für klasse Clubatmosphäre sorgen dürfte.
Britta´s Synthy Sound , dazu eine ordentliche Portion Aggrotec und raus kommt „Club Takeover“ der genau das hält was der Name verspricht.
Den neuen Silberling bekommt ihr im gut sortierten Plattenladen oder auf den Digitalen Plattformen wie Amazon.


Das Album erhält 10 von 10 Punkten und sollte bei keinem Elektrofan auf einer Party oder im gut sortierten Regal fehlen!!




Eine kleine Danksagung geht an Raphael Beck (CEO von Dark Tunes Music) und natürlichan Martin und Britta Schindler von Synth Attack.


Euer Bloody Moon
__________________
Erinnerungen sind wie kleine Sterne...die in das dunkle Unserer Trauer leuchten.
Bloody Moon ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.


vBulletin Skin by Fife Web Solutions for Free vBulletin Templates

Partnerlinks: BDSM